powered by stimme.de Ein Angebot von
stimme.de
Fußball in Baden-Württemberg
Samstag, 16. Juni 2012

Michelbach/Bilz bleibt in der Bezirksliga

Fussball - Den letzten freien Platz in der Bezirksliga Hohenlohe hat der TSV Michelbach/Bilz mit einem 4:1-Sieg im Elfmeterschießen gegen den A2-Kreisligisten TSV Dünsbach verteidigt.


Im entscheidenden Relegationsspiel am Freitagabend hatte es vor rund 1250 Zuschauern in Untermünkheim nach 90 und auch nach 120 Minuten 1:1 geheißen.

Nach zwei 3:2-Siegen nach Verlängerung in den ersten beiden Partien strebt nun der Landesliga-Zweite (Württemberg, Staffel 1) Hellas Bietigheim den Aufstieg in die Verbandsliga an. Die Partie gegen den VfR Aalen II (Relegationsteilnehmer der Verbandsliga) findet am Sonntag um 15 Uhr beim TSV Essingen statt. Den Platz in der Landesliga verteidigen möchte hingegen Michael Mieck, der neue Trainer des FV Ingersheim, mit seinen Mannen. Der Landesligist muss am Sonntag um 15 Uhr in Marbach gegen den Hohenloher Bezirksliga-Vizemeister TSV Hessental antreten, der zuvor Salamander Kornwestheim und Union Böckingen aus dem Rennen warf. "Es wäre sensationell, wenn wir das schaffen würden", meint Hessentals Spielertrainer Daniel Walz. "Aber das wird verdammt schwer." Bisher stehen als Aufsteiger in die Landesliga fest: TSV Heimerdingen, SV Schluchtern, FSV Hollenbach II, TSV Schwaikheim. Absteiger aus der Verbandsliga sind: Tura Untermünkheim, TSV Münchingen.

Der FSV 08 Bissingen (Verbandsliga-Vize) hat die erste Hürde in Richtung Oberliga genommen und die TSG Weinheim mit 3:1 besiegt. Diesen Samstag um 15.30 Uhr steht das Rückspiel in Weinheim an. red