powered by stimme.de Ein Angebot von
stimme.de
Fußball in Baden-Württemberg
Samstag, 16. Juni 2012

FC Union Heilbronn hat Kaderplanung abgeschlossen

Fussball - Der verpasste Landesliga-Aufstieg der Union Böckingen ist abgehakt. Die Wunden sind geleckt, der Blick geht voraus. Der Fusionsverein FC Union Heilbronn wird in seiner Premierensaison mit der ersten Mannschaft in der Bezirksliga Unterland an den Start gehen und strebt dort die Meisterschaft an.


"Die Kaderplanungen sind abgeschlossen", verkündet Lars Menold, der beim neuen Verein in der Vorstandschaft für die Aktiven und die U19 zuständig ist. Aus den beiden Vereinen FC Heilbronn und Union Böckingen fließen je acht Akteure in das Aufgebot neuen Mannschaft ein, komplettiert wird der Kader durch sechs Neuzugänge.

"Es wurden vier erfahrene Spieler geholt, die gab es so weder beim FCH noch bei der Union, Spielertrainer Marijo Maric ausgenommen." Dieses Quartett soll die jungen Spieler führen, denn nur mit Nachwuchskräften allein funktioniert es nicht.

Neben Torhüter Tobias Röschl (29 Jahre) vom FSV Hollenbach, wurden vom VfB Eppingen Timo Schwab (31) für die Sechser-Position und Innenverteidiger Ali Brim (30) vom TSV Buchen verpflichtet. Als zentraler Mittelfeldspieler und Spielmacher hat sich der FC Union mit Steffen Lauser (28) einen weiteren Akteur des Oberligisten FSV Hollenbach geangelt.

Serden Bakacak kehrt von der TSG Bretzfeld und Kresimir Strangar vom SGV Freiberg nach Heilbronn zurück. Das Duo des Jahrgangs 1992 stammt aus der Jugend des FC Heilbronn. tok