powered by stimme.de Ein Angebot von
stimme.de
Fußball in Baden-Württemberg
Dienstag, 26. Juni 2012

20 Spieler beim Trainingsauftakt von Hannover 96

Mit einem dezimierten Kader ist Hannover 96 in die neue Fußball-Saison gestartet. Trainer Mirko Slomka begrüßte beim Trainingsauftakt des Bundesliga-Clubs 20 Spieler, darunter zwei Amateure und einen A-Jugendlichen. Acht Profis fehlten.


 

 

96-Trainer

96-Coach Mirko Slomka startete die Saisonvorbereitung mit einem reduzierten Kader. Foto: Christian Charisius 

Von den bisher verpflichteten drei Zugängen nahm nur der Schweizer Adrian Nikci an den Aufwärmübungen und dem ersten Balltraining teil. Der Italo-Brasilianer Felipe und der Japaner Hiroki Sakai sollen in den nächsten Tagen dazustoßen. Vor rund 300 Fans wirkten Spieler und Verantwortliche entspannt und gut erholt. Der neue Bundesliga-Spielplan, der zum Auftakt ein Heimspiel gegen Schalke 04 und danach die Partie beim niedersächsischen Nachbarn VfL Wolfsburg vorsieht, sorgte für gute Stimmung.

Zuvor müssen die Niedersachsen bereits am 2. und 9. August ihre ersten Pflichtspiele in der Europa-League-Qualifikation bestreiten. Um früh fit zu sein, bezieht Hannover 96 am Freitag ein erstes Trainingslager in Göttingen. Vorgesehen sind zwei Testspiele gegen den FC Grone und den RSV Göttingen 05.